Inhalt: Rettung von einem Ponton

Vereine und Verbände Lesezeit ca. 1 Minute

Rettung von einem Ponton

Einsatzkräfte der Feuerwehr unterstützten den Rettungsdienst bei der Rettung einer Person von einem Ponton

20190828_Gandesbergen_Einsatz.jpegMarion Thiermann, Pressewartin SG Grafschaft Hoya

Person von einem Ponton gerettet

Zu einer technischen Hilfeleistung wurden am Mittwochmittag gegen 13:00 Uhr die Freiwillige Feuerwehr Gandesbergen, sowie das Mehrzweckboot der Feuerwehrtechnischen Zentrale aus Nienburg nach Gandesbergen alarmiert, um den Rettungsdienst zu unterstützen. Dort war ein Baggerfahrer, der sich auf einem Ponton an der Kieskuhle befand bewusstlos geworden. Der Notarzt war bereits von Mitarbeitern der Kieskuhle mit einem Übersetzboot auf die schwimmende Plattform gebracht worden, dieses war allerdings zu klein um den Arbeiter damit an Land zu transportieren. Auf einer Rettungstrage konnte die bewusstlose Person dann mit dem Feuerwehrboot an das Ufer gebracht werden, von wo sie mit dem Rettungswagen des Arbeiter-Samariter-Bund aus Hoya in ein Krankenhaus gebracht werden konnte.

Fotos: Kai Clabes

Text: M. Thiermann, FPW Samtgemeinde Grafschaft Hoya

Quelle:

Veröffentlicht:

mehr Vereine und Verbände

Sparkasse Nienburg
Themen