Inhalt: Tagesfahrt nach Bad Harzburg

Vereine und Verbände Lesezeit ca. 2 Minuten

Tagesfahrt nach Bad Harzburg

Einen rundum zufriedenen Harzausflug verlebten die Borstler Landfrauen und Teilnehmer

Tagesfahrt Bad Harzburg u GoslarLFV Borstel

Tagesfahrt nach Bad Harzburg war ein voller Erfolg!

Früh am Morgen startete die 40 Personen starke Reisegruppe gemütlich im Reisebus der Firma Gaumann in Richtung Bad Harzburg.

Ein herrlicher Sonnenaufgang untermalte die positive Ausflugsstimmung.

Wie auf unsichtbaren Schienen glitt der Bus mit seiner redseligen und erwartungsfrohen Besatzung Richtung Harz.

Eine klare Sicht ermöglichte einen wunderbaren Blick über das  Harzer Vorland und dem Brocken in der Ferne.

Das erste Ziel: Bad Harzburg und der Baumwipfelpfad.

Die in Gruppen aufgeteilten Teilnehmer erlebten auf dem Baumwipfelpfad eine interessante Führung durch die bunten Baumwipfel in 30m Höhe.

Nach den vielen Infos, den Eindrücken und der Aktivität des Vormittags, stand zur Stärkung ein Mittagessen im Bildungshaus Zeppelin & Steinberg in Goslar auf dem Programm.

Das Bildungshaus Z&S ist als Heimvolkshochschule eine nach dem Niedersächsischen Erwachsenenbildungsgesetz anerkannte und gemeinnützige Einrichtung der Erwachsenen- und Weiterbildung mit langer Historie.

Gestärkt und ausgeruht ging es zum weiteren Programmpunkt: dem Röderstollen Ramelsberg.

Das Erzbergwerk Rammelsberg war ein Bergwerk zur Gewinnung von Buntmetallen am gleichnamigen Berg Rammelsberg (Harz). Es liegt südlich der Kernstadt von Goslar.

Das Bergwerk wurde 1988 nach über 1000 Jahren nahezu ununterbrochenen Bergbaus stillgelegt; seit 1992 gehört das Besucherbergwerk Rammelsberg zum UNESCO-Weltkulturerbe, das seit einer Erweiterung im Jahr 2010 die Bezeichnung Bergwerk Rammelsberg, Altstadt von Goslar und Oberharzer Wasserwirtschaft trägt.

Eine wirklich äußerst interessante  und informative Führung wie alle Teilnehmer bestätigten.

Zum Ausklang des Tages konnten die Teilnehmer die Stadt Goslar, mit all ihren Besonderheiten und Sehenswürdigkeiten, nach Lust, Laune und eigenen Bedürfnissen entspannt erkunden.

Ein langer und beeidnruckender Tag endete - mit einer etwas ruhigeren Rückfahrt, aber im Glanz der untergehenden Abendsonne - wieder wohlbehalten in Borstel!

Quelle:

Veröffentlicht:

mehr Vereine und Verbände

Avacon
Themen