Inhalt: Unfall auf der L351

Vereine und Verbände Lesezeit ca. 1 Minute

Unfall auf der L351

Zwei Verletzte forderte ein Verkehrsunfall auf der Landestraße zwischen Bücken und Hoya

20200605_Bücken_VU_01.jpgMarion Thiermann, Pressewartin SG Grafschaft Hoya

Die Einsatzkräfte mussten die abgesperrte Straße von auslaufenden Betriebsstoffen und Fahrzeugtrümmern reinigen
(Foto: Feuerwehr)Unfall fordert zwei schwer Verletzte
Zu einem Verkehrsunfall wurden am späten Freitagvormittag um 10:36 Uhr die Freiwillige Feuerwehr Bücken, sowie der Arbeiter-Samariter-Bund und die Polizei aus Hoya auf die L 351 zwischen Bücken und Hoya alarmiert. Eine Opel Meriva-Fahrerin aus Dedendorf kommend übersah beim Abbiegen auf die Landesstraße offensichtlich einen aus Hoya kommenden VW T-Roc und es kam zum Zusammenstoß. Die anfängliche Meldung eine Person sei im Fahrzeug eingeklemmt bestätigte sich zum Glück nicht. Laut Polizei wurden beide Fahrzeugführer schwer verletzt in Krankenhäuser gebracht, an den PKW`s entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr streuten ausgelaufene Betriebsstoffe ab und reinigten die Straße, die bis zum Abtransport der beschädigten Autos gesperrt war von Fahrzeugteilen.

Text: M. Thiermann,
FPW Samtgemeinde Grafschaft Hoya

Quelle:

Veröffentlicht:

mehr Vereine und Verbände

Informationen

Mittelweser | Immobilien

Seltene Kaufgelegenheit - Resthof mit Land!

Seltene Kaufgelegenheit - Resthof mit Land!

Kauf, Haus: Resthof

31592 Stolzenau

mehr Polizeimeldungen

Lieferdienste
Themen