Inhalt: Zuwachs steht in den Startlöchern

Vereine und Verbände Lesezeit ca. 2 Minuten

Zuwachs steht in den Startlöchern

Ortsbrandmeister Schäfer ließ sein erstes Jahr Revue passieren

Sapelloh_20180224_JHV1Katharina Dröge, Feuerwehrpresseteam SG Uchte

Souverän führte Ortsbrandmeister Julian Schäfer erstmalig nach fast einem Jahr Amtszeit durch die Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Sapelloh. Er und sein Stellvertreter Patrick Horstmann ließen als neues Führungsduo ihr erstes Jahr Revue passieren.

Neben fünf Brandeinsätzen und vier Hilfeleistungen wurde die Ortswehr im vergangenen Jahr auch zu einer Gemeindeübung nach Großenvörde gerufen. Zu dem Kreisbereitschaftseinsatz in Ahlfeld waren fünf Kameraden mitgereist und unterstützen dort die Einwohner und Feuerwehrkräfte vor Ort. Des Weiteren wurde wieder das Osterlagerfeuer am Ostersamstag ausgerichtet, es fand ein Erste-Hilfe-Kurs im Gerätehaus statt, das ehemalige Führungsduo Martin Dröge und Jörg Büsching richteten die Fahrradtour des Samtgemeindekommandos aus und es wurde in Eigenleistung am Dach des Gerätehauses gearbeitet. Zudem wurde im Kindergarten „Frau Holle“ eine Brandschutzerziehung mit den Kindern spielerisch durchgeführt und eine große Hydrantenkarte im Gerätehaus installiert. Die Wettbewerbsgruppe nahm an insgesamt vier Wettbewerben teil, wo sie mittlere Plätze erreichten. Beim Sonderwettbewerb in Brüninghorstedt konnten sie sich sogar den zweiten Platz sichern.

Neben diversen Diensten und Übungen nahmen Femke Sander und Sina Hanna erfolgreich am Truppmann I Lehrgang teil. Pascal Klein, Jan Mester und Tom Stahlhut absolvierten die Truppmann II Prüfung, Sina Mester und Tim Gerling besuchten den Sprechfunklehrgang und Julian Schäfer hat am Gruppenführer I Lehrgang teilgenommen.

Mit 41 aktiven und 33 fördernden Mitgliedern, sowie 14 Kameraden in der Altersabteilung ist die Ortswehr ins neue Jahr gestartet. Es ständen weitere Kameraden in den Startlöchern, die in diesem Jahr mit Erreichen des 16. Lebensjahres in die aktive Einsatzabteilung eintreten möchten, betonte Ortsbrandmeister Schäfer. In diesem Jahr findet erstmalig ein „Bosseln ohne Grenzen“ am 10. März am Gerätehaus statt. Zudem soll eine Tagestour nach Papenburg zur Meyer Werft veranstaltet werden und das traditionelle Osterlagerfeuer wird wieder am Ostersamstag entzündet.

Im Rahmen der Jahreshauptversammlung wurde Nicole Gehrking durch den stellvertretenden Gemeindebrandmeister Bernd Hachmeyer mit dem Feuerwehrehrenzeichen für 25-jähirge Verdienste ausgezeichnet. Für 20-jährige Mitgliedschaft bekamen Patrick Horstmann, Maik Bredemeier und Wilfried Döhring einen Präsentkorb überreicht. Femke Sander und Sina Hanna wurden zur Feuerwehrfrau und Jan Mester und Pascal Klein zum Oberfeuerwehrmann befördert. Dietmar Kruse wurde zum Hauptfeuerwehrmann befördert.

Text: Katharina Dröge, Presseteam SG Uchte

Quelle:

Veröffentlicht:

mehr Vereine und Verbände

Sparkasse Nienburg
Themen